auswetzen


auswetzen
aus||wet|zen 〈V. tr.; hat〉 eine Scharte \auswetzen
1. durch Wetzen glätten
2. 〈fig.〉 einen Fehler, ein Versehen \auswetzen wiedergutmachen

* * *

aus|wet|zen <sw. V.; hat:
meist in der Wendung eine Scharte a. (ein Versagen ausgleichen; einen Fehler wiedergutmachen; nach dem Ausschleifen der Scharten in der Sense mit dem Wetzstein).

* * *

aus|wet|zen <sw. V.; hat: meist in der Wendung eine Scharte a. (ein Versagen ausgleichen; einen Fehler wieder gutmachen; nach dem Ausschleifen der Scharten in der Sense mit dem Wetzstein): Greifer ... dachte verbissen nach, fest entschlossen, die Scharte wieder auszuwetzen (Kirst, 08/15, 766); Dammers konnte seine Leute ... dem Zugführer melden. Damit hatte er eine S. ausgewetzt (Kuby, Sieg, 57).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auswètzen — Auswètzen, verb. reg. act. durch Wetzen heraus bringen. Eine Scharte auswetzen, welche R.A. im gemeinen Leben auch figürlich gebraucht wird, einen begangenen Fehler verbessern …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • auswetzen — auswetzen:1.⇨entfliehen(1)–2.dieSchartea.:⇨aufholen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auswetzen — aus·wet·zen (hat) [Vt] meist in eine Scharte auswetzen gespr; etwas, was man falsch gemacht hat, wieder in Ordnung bringen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • auswetzen — aus|wet|zen; eine Scharte auswetzen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Die Scharte (wieder) auswetzen — Die Scharte [wieder] auswetzen   Schneidegeräte wie Sichel oder Sense werden im Gebrauch immer wieder schartig und müssen daraufhin mit dem Wetzstein geglättet werden. Darauf bezieht sich die vorliegende bildliche Redewendung in der Bedeutung… …   Universal-Lexikon

  • Scharte — Schar|te [ ʃartə], die; , n: 1. schadhafte Stelle an dem glatten, geschliffenen Rand von etwas, besonders in der Schneide eines Messers: die Sense hat schon ein paar Scharten; im Rückspiel können wir die Scharte wieder auswetzen (den entstandenen …   Universal-Lexikon

  • Scharte — 1. Die Scharten kosten Geld, die Haare aber wachsen wieder ohne Geld. *2. Das hat eine Schart n. – Schöpf, 592. Soviel wie einen Haken, es ist ein Aber dabei. *3. Eine Scharte auswetzen. – Eiselein, 545; Braun, I, 3801. *4. Jeder will seine… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Scharte — Die Scharte auswetzen: einen Fehler wiedergutmachen, einen erlittenen Schimpf wieder wettmachen. Das Bild der Redensart stammt aus der Landwirtschaft: Wie der Bauer die Sicheln und Sensen, die durch Steine und Unebenheiten des Bodens beim Mähen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • CHL 2008/09 — Die Saison 2008/09 der Champions Hockey League war die erste Austragung des Wettbewerbs der Internationalen Eishockey Föderation IIHF. Die CHL ist der höchste Wettbewerb im europäischen Klubeishockey. Er löste den bisherigen European Champions… …   Deutsch Wikipedia

  • Champions Hockey League 2008/09 — Die Saison 2008/09 der Champions Hockey League war die erste Austragung des Wettbewerbs der Internationalen Eishockey Föderation IIHF. Die CHL ist der höchste Wettbewerb im europäischen Klubeishockey. Er löste den bisherigen European Champions… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.